----

Januar - BlumenDekorationen

Direkt zum Seiteninhalt

Januar

neu & aktuell


Geknüpfter Anhänger

Mit dem Rippenknoten habe ich diesen Anhänger geknüpft. Dafür habe ich das Makramee-Garn und den puderrosa Leinenzwirn verarbeitet. Mit dem Leinenzwirn habe ich die Wicklung gemacht und den Anhänger mit einem kleinen, gehäkelten Röschen verschönert.


Letzte Woche habe ich für Kurse an zwei Wand- und Türschmuck mit der Makramee-Technik getüftelt. Das Baumwollgarn von Garn und mehr ist so toll zum Verarbeiten, dass ich heute gerade noch einmal etwas daraus machen wollte.
Die geknüpften Federn hatte ich schon lange im Hinterkopf. Heute bin ich dann endlich dazu gekommen.
Ich liebe diese Federn sehr. Sie sind supereinfach zum machen und werden als Geschenk sehr geschätzt. Besonders hübsch sehen sie an einer Schranktüre oder am Möbelknopf einer Schublade aus. Sie eignen sich aber auch als Schlüsselanhänger, Taschenbaumler oder als Dekoration von einem Geschenk.
Wenn es dich interessiert, wie ich die Federn gemacht habe, klicke *hier* und du kommst zur Anleitung.
Viel Spass beim Knüpfen



Ich liebe das von Wasser und Sand fein geschliffene Schwemmholz.
Ein langes, dickes Schwemmholz steht im Mittelpunkt und wurde mit etwas Band, Perlen und einem schönen Herz gestaltet. Auch in dieser Art, ist die Kombination sehr neutral und passt sich jedem Einrichtungsstil wunderbar an. In der Vorhangschiene am Fenster, frei im Raum hängend oder auch im Garten, ziehen Girlanden die Blicke auf sich und geben deiner Umgebung eine dekorative Note.


Ich liebe diese Drahtvögel. Ich forme jeden einzelnen Vogel von Hand aus Kupferlackdraht. Deshalb ist auch jeder, genau wie in der Natur auch, ein Einzelstück. Natürlich können sie mehrmals in der gleichen Farbe bestellt werden, einfach in der Form, können sie sich unterscheiden.
Es ist gar nicht so einfach sie in der richtigen Position aufs Bild zu kriegen. Ich kann einfach sagen, dass sie in Natura noch viel putziger aussehen als auf dem Bild.
Im November betrieb ich ein paar Tage einen Marktstand. Dort war ich fast ununterbrochen am Vögel wickeln, weil sie bei den Marktbesuchern so gut ankamen.
Gerade jetzt wo alles verschneit ist, sind die Drahtvögel in einem Baum hängend, ein farbenfroher Hingucker. Sie eignen sich auch hervorragend als Futterstation.



Es ist an der Zeit, die verstaubte Weihnachtsdekoration abzuräumen.
Mein Shop ist aufgefüllt mit schönen, ganzjährigen Dekorationen, mit denen du dein Zuhause dezent, neutral dekorieren kannst.


Viel Spass beim Stöbern!
Zurück zum Seiteninhalt